Zahnarzt praxis  in Hannover - Zentrum

Kronen &
Brücken

 

 

Liebe Patientin, lieber Patient,

unser oberstes Ziel ist es, Ihre eigenen Zähne möglichst lange gesund zu erhalten. Ist Ihr eigener Zahn aber beschädigt, so muss er behandelt werden. Bei kleinen Defekten reicht hierfür oft eine Füllung aus, bei größeren muss der Zahn überkront werden. Fehlt ein Zahn ganz kann die entstandene Lücke durch eine Brücke geschlossen werden.

Wird der geschädigte Zahn nicht repariert, bleibt er anfälliger für erneute und dann meist auch größere Schädigungen. Auch gesunde Zähne können in Mitleidenschaft gezogen werden. Sie können über- oder fehlbelastet werden und ebenfalls erkranken. Auch Auswirkungen auf Ihr Kiefergelenk sind möglich. Fehlt ein Zahn, können die Nachbarzähne in die Lücke hineinkippen oder Zähne aus dem gegenüberliegenden Kiefer können in die Lücke hineinwachsen.   

Und nicht zuletzt ist das Aussehen auch entscheidend: Wer möchte nicht mit einem strahlenden und lückenlosen Lächeln auf Andere zugehen?

Kronen und Brücken stellen die Funktion und das Aussehen Ihrer eigenen geschädigten Zähne wieder her.   

Kronen umgreifen den geschädigten Zahn wie eine Kappe und schützen ihn so vor weiteren Defekten. Überkront werden vor allem Zähne, die stark in ihrer Substanz geschwächt sind (z.B. mit großen Füllungen oder nach einer Wurzelkanalbehandlung) oder Zähne, die herausnehmbaren Zahnersatz tragen sollen.

Brücken ersetzen einen fehlenden Zahn. Hierzu werden die Nachbarzähne überkront und ein Zahn wird als Brückenglied dazwischen „gehängt“.

Jede Krone und jede Brücke ist ein kleines Kunstwerk. Zunächst werden die Zähne für die Kronen vorbereitet. Hierzu wird die Karies entfernt und der Zahn mit einer Füllung aufgebaut. Nun wird der Zahn rundherum präpariert, so dass ein Stumpf entsteht. Von dieser Situation wird ein Abdruck genommen und an ein zahntechnisches Labor geschickt. Das Labor erstellt nach den Material- und Farbwünschen des Patienten die fertige Krone oder Brücke.   

In dieser Zeit sind die Zähne durch ein Kunststoff-Provisorium geschützt. Bei einem zweiten Termin wird die Krone oder Brücke in der Praxis eingepasst und zementiert.

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Kronen und Brücken. Die einfachste Variante ist eine Vollguss-Krone. Diese besteht ausschließlich aus einer Metalllegierung. Es kann sich hierbei um eine Gold- oder auch um eine preisgünstigere Nicht-Edel-Metall-Legierung handeln.   

Verblend-Kronen bestehen aus einem fast nicht sichtbaren Metall-Gerüst (Gold oder Nicht-Edel-Metall) und einer Verblendschicht aus Keramik. Die Verblendung wird in ihrer Farbe auf die natürlichen Nachbarzähne abgestimmt.

Vollkeramik-Kronen bestehen ausschließlich aus einer extrem festen Keramik. Ein Metallgerüst existiert nicht. Dadurch sind die Lichtreflexe im gesunden und überkronten Zahn nahezu identisch. Diese Kronen sind kaum noch vom natürlichen Zahn zu unterscheiden.   

Ist der Zahn sehr stark zerstört, so muss in die Zahnwurzel ein Stift eingesetzt werden. Dieser dient zum Aufbau und zur Stabilisierung des Zahnes. Erst dann ist  die Versorgung des Zahnes mit einer Krone möglich.

Aber auch Ihre „neuen alten“ Zähne müssen gut und regelmäßig gepflegt werden. Karies kann sich am Übergang zwischen Krone und eigenem Zahn, dem sogenannten „Kronenrand“, bilden.

Regelmäßige Mundhygiene, Kontrollbesuche beim Zahnarzt sowie professionelle Zahnreinigungen tragen dazu bei, dass Sie lange Freude an Ihren „neuen alten“ Zähnen haben.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Ihr Praxisteam

Das Wichtigste in Kürze fidnen Sie hier.

Sie können diesen Artikel auch als pdf-Dokument herunterladen. Ferner finden Sie hier noch eine ausführliche Darstellung der Vorgehensweise.

 

Kontakt

Zahnarztpraxis
Dr. Karageorgi &
Dr. Ortmaier-Hartelt

Georgstr. 2
30159 Hannover

Tel.   0511 _ 32 82 92
Fax:  0511 _ 235 22 13

E-Mail

Anfahrtsskizze


Schnelleinstieg

Füllungen

Wurzelkanalbehandlung

Krone / Brücke

Prothesen

Implantate

Zahnreinigung /
Prophylaxe

Bleaching


Zahnarzt in Hannover

 

Zurück
Zahnarztpraxis Dr. Karageorgi & Dr. Ortmaier-Hartelt | Telefon 0511 - 32 82 92