Zahnarzt praxis  in Hannover - Zentrum

Karies-infiltration

Die Revolution in der frühzeitigen Kariesbehandlung: kein Bohren, keine Schmerzen - dank Kariesinfiltration!

 

(Informationsbroschüre herunterladen)

Die Berliner Charité hat zusammen mit der Universität Kiel eine neue Methode entwickelt, um beginnende Karies OHNE Bohren zu stoppen.

Bei einer beginnenden Karies lösen Säuren, die von kariesauslösenden Mikroorganismen gebildet werden, Mineralien aus dem Zahnschmelz heraus. Es entsteht ein Porensystem in der Schmelzschicht des Zahnes. Diese Entmineralisierung ist zunächst als weißer Fleck erkennbar. Lagern sich Farbstoffe aus der Nahrung ein, verfärbt sich auch die entmineralisierte Stelle dunkel. Schreitet die Entmineralisierung immer weiter voran, ist die Schmelzstruktur irgendwann so geschädigt, dass sie sogar zusammenbrechen kann und ein (großes) Loch sichtbar wird.

Auch bei beginnender Karies zwischen den Zähnen können so "normale" Füllungen unter Umständen umgangen werden.

 


 

Bei der hier vorgestellten schonenden Methode wird die oberflächliche Karies von einem neuartigen Füllmaterial bis in die Tiefe durchdrungen und so ohne zu Bohren gestoppt. Es muss keine gesunde Zahnsubstanz, wie sonst bei Füllungen üblich, geopfert werden.

Die Behandlung erfolgt ohne Bohren, ohne Spritze und völlig schmerzfrei. Die betroffene Stelle wird schonend mit einem Ätzgel vorbereitet. Anschließend wird ein spezielles Füllmaterial aufgebracht, das in die beginnende Karies eindringt und diese abdichtet. Die poröse Schmelzschicht wird von innen aufgefüllt. Der Zahn behält dabei seine ursprüngliche Farbe und Oberfläche, die weißen Flecken verschwinden. Die Behandlung ist schon in der gleichen Sitzung abgeschlossen.  

Diese neue Behandlungsmethode ist hauptsächlich für beginnende kariöse Defekte, die während einer kieferorthopädische Behandlung entstanden sind, indiziert. Je frischer der Defekt, desto besser ist das ästhetische Ergebnis, das erreicht werden kann.

Ihr Praxisteam



Weitere Informationen können Sie als pdf-Dokument herunterladen.

 

Kontakt

Zahnarztpraxis
Dr. Karageorgi &
Dr. Ortmaier-Hartelt

Georgstr. 2
30159 Hannover

Tel.   0511 _ 32 82 92
Fax:  0511 _ 235 22 13

E-Mail

Anfahrtsskizze


Schnelleinstieg

Füllungen

Wurzelkanalbehandlung

Krone / Brücke

Prothesen

Implantate

Zahnreinigung /
Prophylaxe

Bleaching


Zahnarzt in Hannover

 

Zahnarztpraxis Dr. Karageorgi & Dr. Ortmaier-Hartelt | Telefon 0511 - 32 82 92